„Jetzt ist es wichtig, die erfreulich positiven Ergebnisse des Abschlussdokumentes und auch der Schlussansprache von Papst Franziskus in die kirchliche Seelsorge aufzunehmen und in das konkrete Leben der Menschen zu übersetzen.“ Dies erklärte Prof. Eva-Maria Faber, Chur, in ihrem Impulsreferat an der Herbstversammlung der Pfarrei-Initiative am 30. Oktober in Zürich. Die rund 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Herbstversammlung setzten sich engagiert mit den Ergebnissen der Bischofssynode zu Ehe und Familie auseinander.

Mediencommuniqué

Interview mit Prof. Dr. Eva-Maria Faber (kath.ch)

Interview mit Markus Heil (kath.ch)

Der Logik der Integration folgen (Kommentar von Eva-Maria Faber zur Bischofssynode)

Pfarrei-Initiative Schweiz: Synode hilft bei Überwindung der «Resignation» (kath.ch)

weitere Berichte zur Synode: www.synode15.ch

DSC_0450 DSC_0451 DSC_0452 DSC_0453 DSC_0455 DSC_0456 DSC_0457 DSC_0458 DSC_0459 DSC_0460 DSC_0462 DSC_0464 DSC_0465 DSC_0466 DSC_0467 DSC_0468 DSC_0469 DSC_0470 DSC_0471 DSC_0472 DSC_0473 DSC_0474 DSC_0475