Die drei Sprecher der Pfarrei-Initiative haben nach Bekanntwerden der Pressemitteilung sich kurzgeschlossen und zeigen sich mit dem Ergebnis der Verhandlungen in Rom sehr zufrieden. Denn selbstverständlich leben wir als Seelsorgende aus dem Geist des Konzils. Gleichzeitig freut uns dass die von uns gestellten Fragen als solche erkannt wurden und das lässt hoffen, dass nun ein inhaltlicher Dialog über unsere 10 Punkte beginnen kann. Wir nehmen dabei durchaus die bisherigen geführten Gespräche ernst. Als inhaltliche Auseinandersetzung erwarten wir aber deutlich mehr. Wir bleiben hoffnungsvoll.

1. Juli 2013